Tragödie um Serien-Star

"Malcolm"-Spangler Daniel von Bargen ist tot

Mit seiner Rolle als gemeiner Kommandant 'Edwin Spangler' in der Erfolgsserie "Malcolm mittendrin" ging Daniel von Bargen in die Comedy-Geschichte ein. Auf der Militärakademie bescherte er Malcolms großem Bruder Francis kein schönes Leben. Im Alter von nur 64 Jahren erlag der Schauspieler nun seiner langen Krankheit.

Tragödie
Bereits seit mehreren Jahren kämpfte der Serien-Star mit Diabetes, weshalb er 2009 seine Karriere als Schauspieler an den Nagel hing, nachdem ihm ein Bein amputiert werden musste. Erst vor drei Jahren sorgte Daniel von Bargen für Aufsehen, als er versuchte, sich durch einen Kopfschuss das Leben zu nehmen, da er sich vor weiteren Amputationen fürchtete. Nach dem Selbstmord-Versuch konnte er allerdings noch selbst den Notruf wählen und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Neben seiner Rolle in "Malcolm mittendrin" wirkte der Mime auch in der Sitcom "Seinfeld", "Akte X", "Das Schweigen der Lämmer" und "Basic Instinct" mit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.