Unheilig-

Rätselraten um Abgang

Unheilig-"Graf" floh vor dem Kaiser

Rätselraten bei den Verantwortlichen im ORF und der Filmfirma Gebhardt Productions nach der Aufzeichnung der neuen Ausgabe von Wir sind Kaiser (Sendetermin: 2. Juni):

Als Interpret der Kaiser-Hymne und Audienzgast war auch „Der Graf“, Sänger der deutschen Popgruppe Unheilig, zu Robert­ Heinrich I. geladen. Wie geplant erschien der Musiker auch pünktlich im Wiener Odeon Theater und probte seinen Auftritt für die Interpretation der Kaiser-Hymne – gemeinsam mit Staatsopernsängerin Daniela Fally.

Doch als es bei den Proben nicht ganz rund lief, zog sich „Der Graf“ plötzlich in ­seine Garderobe zurück. Hinter verschlossenen Türen kam es zu einer Diskussion mit seinem Management. Nachdem der Sänger für rund eine Stunde in seiner Garderobe verschollen war, verließ er ohne weiteren Kommentar das Odeon und die TV-Aufzeichnung. Auf direktem Weg soll er Wien eiligst verlassen haben.

Diashow Wir sind Kaiser - Europas kaiserliche Rettung

Wir sind Kaiser - Europas Rettung am 10.3

Wir sind Kaiser - Europas Rettung am 10.3

Wir sind Kaiser - Europas Rettung am 10.3

Wir sind Kaiser - Europas Rettung am 10.3

Wir sind Kaiser - Europas Rettung am 10.3

Wir sind Kaiser - Europas Rettung am 10.3

Wir sind Kaiser - Europas Rettung am 10.3

Wir sind Kaiser - Europas Rettung am 10.3

Wir sind Kaiser - Europas Rettung am 10.3

Wir sind Kaiser - Europas Rettung am 10.3

Wir sind Kaiser - Europas Rettung am 10.3

Wir sind Kaiser - Europas Rettung am 10.3

Wir sind Kaiser - Europas Rettung am 10.3

Wir sind Kaiser - Europas Rettung am 10.3

1 / 14

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.