Konkurrenzkampf

"Voice": So fetzen sich die Coaches

Privat haben sich Stefanie Kloß, Rea Garvey, Andreas Bourani, Michi Beck und Smudo ja äußerst lieb, aber bei The Voice of Germany sind sie erbitterte Gegner. Schließlich will jeder die vielversprechendsten Talente in sein Team locken. Da kann es beim Casting manchmal richtig Streit geben.

Der Ring ist eröffnet
"Da fliegen ordentlich die Fetzen", erzählt Steffi vom Konkurrenzkampf zwischen Voice-Neuling Andreas Bourani und dem alten Hasen Rea Garvey. "Die Fantas und ich gucken uns das an und fühlen uns bestens unterhalten", verrät sie, wie sehr sie sich über den Schlagabtausch zwischen den beiden Herren amüsiert.

Denn den Sieg will sich Rea Garvey nicht so leicht aus der Hand nehmen lassen. "Andreas ist ein würdiger Gegner. Er hat uns von Anfang an Talente weggeschnappt und auf jeden Fall einige Favoriten in seinem Team", ärgert sich der gebürtige Ire. Die neue Staffel der Castingshow verspricht also wieder lustig und spannend zu werden, denn die Coaches schenken einander nichts - schon gar nicht die Kandidaten.

"Ich weiß nicht, ob du wirklich mit jemandem arbeiten willst, der dich nicht versteht", versucht Andreas Bourani in den Blind Auditions ein Talent für sich zu gewinnen. Doch Rea gibt nicht auf. "Ich finde dich sexy. Ich finde dich begabt. Ich dich Rock'n' Roll, emotional und fuck...komm in mein Team, bitte", bettelt Garvey.

Am 15. Oktober geht's um 20.15 Uhr auf ProSieben mit der neuen Staffel von "The Voice of Germany" los!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.