Morgenstern: Sein Tanz in die Freiheit

Finalisten-Serie

Morgenstern: Sein Tanz in die Freiheit

Er war der erfolgreichste Skispringer seiner Zeit – doch dann geriet die Welt von Thomas Morgenstern aus den Fugen: Ein schrecklicher Sturz, dazu die Trennung von der Mutter seiner Tochter Lilly, weil er eine andere liebte. Der vormals unantastbare Liebling geriet in die Schlagzeilen.

Dann räumte Morgenstern in seinem Leben auf. Vor zwei Jahren verabschiedete er sich aus dem aktiven Dienst. Mit Sabrina fand er sein privates Glück. Und jetzt feiert er bei Dancing Stars als Finalist sein Show-Comeback.

Schwäche
„Das war der beste Tango, den je ein Skispringer getanzt hat“, ist Juror Balázs Ekker ein erklärter Fan. Doch: Die erhoffte Steigerung ging nur langsam, Morgenstern wurde von seinen Konkurrenten Georgij Makazaria und Verena Scheitz überholt.

Stärke
Seine Fans halten ihm dennoch die Treue. Seine Verwandlung vom steifen, schüchternen Anfänger zum selbstbewussten, humorvollen Showman kommt gut an.

„Ich gebe nicht auf.“ Das hat Morgenstern nicht nur am ORF-Parkett bewiesen.

Video zum Thema Thomas Morgenstern und Roswitha Wieland tanzen Jitterbug
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.