Carsharing startet mit Vergünstigungen

Mietautos

Carsharing startet mit Vergünstigungen

Wien. 21 Carsharing-Standplätze gibt es in Wien – in den Bezirken Landstraße, Neubau, Josefstadt und Währing. Mit anderen Bezirken sei man im Gespräch, sagt Zipcar-Austria-Chef Christof Fuchs. Eigentlich waren 100 Stellplätze geplant, doch: Nicht jeder Bezirk will seine raren Parkplätze für die kommerziellen Leihautos „opfern“. Um das Ganze anzukurbeln, lockt der Betreiber jetzt mit Vergünstigungen.

Konzept
Beim Carsharing kann man ein Auto – über iPhone, Anruf oder online – reservieren. Am Ende der Fahrt muss das Leihauto wieder an seinen Ursprungs-Standort zurück. Bis Jahresende soll es 65 Zipcar-Standplätze geben. „Es geht darum, sicherzustellen, dass die Bevölkerung weiß, dass es Carsharing gibt“, sagt Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne). Ein dritter Anbieter – neben car2go und Zipcar – startet heuer noch: Easymotion.

Mehr Infos: www.carsharing.at

Die Kosten
Jahresgebühr:
60 Euro

Kosten pro Stunde: Je nach Fahrzeug von 1,40 Euro für einen Kleinwagen bis zu 4 Euro für einen Lieferwagen (7–23 Uhr).

Kosten pro Kilometer: Für einen Kleinwagen: 39 Cent, für einen Lieferwagen: 88 Cent (bis zum 100. Kilometer).
 

Autor: mag
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Mehr lifestyle-News

"Top 10 der 3. Runde"

"Top 10 der 3. Runde"

"Top 10 der 3. Runde"

„Die Top 10 der 2. Runde“

ÖSTERREICH und oe24 suchen die süßeste Katze.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen