Getragene Fetzen a la carte

Witzig

© www.sxu.hu

Getragene Fetzen a la carte

Um ihre Mode verwöhnten Mitbürger zum Kauf von Second- Hand-Kleider zu animieren, hat sich eine kreative Römerin jetzt etwas Neues einfallen lassen: gebrauchte Kleidung "à la carte". In ihrem kleinen Geschäft "Second-Hand deluxe" im römischen Künstler-Viertel Monti in der Nähe der Trajansforen können ihre Kunden jetzt getragene Kleider auf der Tageskarte auswählen.

Shoppen wie essen
Dabei haben sie die Wahl zwischen "leichten" und "schweren" Versionen und den "Confezioni Espresso" (eigentlich: Expressverpackungen), bei denen innerhalb von 15 bis 45 Minuten ein komplettes Outfit samt Schmuck, Frisur und Handtasche zusammengestellt wird. Die Preise liegen zwischen 30 und 50 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen