Obama, Lego und die Braut ohne Gesicht Obama, Lego und die Braut ohne Gesicht

Castelbajac

© Reuters

© Wireimage.com/Getty

Obama, Lego und die Braut ohne Gesicht

Jean-Charles de Castelbajac ist bekannt für seine etwas wunderlichen Designs, man erinnere sich an den, aus Teddybären gefertigten Mantel in den späten 80ern.

Humor ist gefragt
In seiner Frühjahr/Sommerkolllektion 2009, die in Paris präsentiert wurde, fanden sich wieder etliche wunderliche Dinge. Sinn für Humor sollte man haben, wenn man Castelbajacs Hüte, Schmuckstücke und Brillen aus Lego, betrachtet.

Hommage an Lego und Obama
Neben der Hommage an Kinderspielzeug gab der Designer auch ein politisches Statement ab. Das Gesicht von Barack Obama zierte ein gelbes T-Shirt, das zum Objekt der Begierde von Scarlett Johannson, Lindsay Lohan und Co werden könnte.

"Alles bunt und wunderbar"
Höhenpunkt und Schlußbild der Show unter dem Motto "Alles bunt und wunderbar", war dann ein, eher tragisches Bild. Eine Braut ohne Gesicht, versteckt hinter einem Vorhang aus weißen langen Haaren, betrat an der Hand des Meisters die Bühne und löste im Publikum betretenes Schweigen aus. Sie war über und über mit roten, verschmierten Lippenstift-Abdrücken übersäht.

Wir haben die Bilder der schrägen Schau.

Foto:(C)Reuters

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen