Radler erstrampeln neuen Rekord

Mehr Radfahrer denn je

Radler erstrampeln neuen Rekord

Mit Saison-Beginn stellten die Wiener erneut einen Fahrrad-Rekord auf. Derzeit treten 260.000 Hauptstadt-Bewohner regelmäßig unter der Woche in die Pedale: Um zum Job oder zur Uni zu fahren, oder zum Einkaufen, für Ausflüge, Lokalbesuche oder etwa, um die Kleinen in den Kindergarten zu bringen.

Mehr Radfahrer denn je
Das bedeutet: In Wien sind mehr Radfahrer denn je unterwegs. „Im Jahr 2011 hatten wir im Vergleich zum Jahr 2010 eine Steigerung des Radverkehrs um 20 Prozent. Aktuell verzeichnen wir ein Plus von 11 Prozent gegenüber 2011“, berichtet Wiens Radbeauftragter Martin Blum.

Radler-Hotspots
Am stärksten zugenommen hat der Radverkehr auf Wiens meist frequentiertem Radweg entlang der Ringstraße. Dort sind werktags im Schnitt 4.116 Radler unterwegs – um 17 Prozent mehr als 2011. Auf der Strecke vor dem Westbahnhof wurden zuletzt 1.853 Pedalritter (plus 13 Prozent) gezählt.

In der Argentinierstraße sind nun wochentags im Schnitt 1.780 Fahrradfahrer (2011: 1.640) unterwegs, am Donaukanal 1.232 (2011: 1.226) und auf der Wienzeile 999 (2011: 991).

Kampagne
Bald startet eine Kampagne für mehr Miteinander und Respekt im Straßenverkehr.

Autor: mic
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen