Schlank durch die Adventszeit

Verführungen

Schlank durch die Adventszeit

Härtetest für die Figur: Punsch, Weihnachtskekse, mit Marzipan gefüllte Datteln – die Fallen lauern überall, noch bevor die Feiertage begonnen haben. So gehen Sie mit den Kalorien-Verführungen richtig um:

  • Clever genießen. Finden Sie einen Weg zwischen Schlemmen und Diät-Wahnsinn. Unterschätzen Sie die Knabbereien zwischendurch nicht! Drückt der Magen nach der Betriebs-Weihnachtsfeier, dann legen Sie einen Saft- oder Obsttag ein. Klingt etwas kühl im Dezember? Trinken Sie über den Tag verteilt Ingwertee (wärmt) und drei bis fünf Tassen grünen Tee (bremst den Appetit).
  • Kein Dinner. Zwischen Adventjause bei Tante Emma und Punsch mit Kollegen brauchen Verdauung und Stoffwechsel eine Pause. „Gerade in der Weihnachtszeit kann zeitweiliges Fasten am Abend Wunder wirken“, weiß Hormonpapst Johannes Huber. So funktioniert Dinner-Cancelling: Nachmittags die letzte Mahlzeit einnehmen und abends nur Früchtetee oder Bratapfel mit einem Löffel Honig zu sich nehmen.
  • Oliven-Trick. Täglich zwei Esslöffel hochwertiges kaltgepresstes Olivenöl sind ein natürlicher Appetitzügler. Die enthaltenen Fettsäuren melden dem Gehirn: Du bist satt!
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen