Schwarze Lippen und Billigmode in Buenos Aires Schwarze Lippen und Billigmode in Buenos Aires

Fashion Week

 

© Reuters

Schwarze Lippen und Billigmode in Buenos Aires

Buenos Aires ist nicht gerade als modisches Highlight und Fashion-Metropole bekannt. Trotzdem wurde in der argentinischen Großstadt jetzt die "Buenos Aires Fashionweek" abgehalten.

Misslungene Kopie
Zwar lagen die Designer mit ihren Kreationen genau im Trend und bewiesen mit ihren geblümten Hippie-Motiven, legeren Schnitten auf der einen Seite und futuristisch inspirierte Designs auf der anderen Seite, das richtige Näschen für die Trends der nächsten Saison. Dennoch war nur unschwer zu erkennen, dass die Kreationen mit denen der großen Modehäuser wie Dolce&Gabbana, oder Gucci mit den lässig-edlen Hippie-Kreationen, nicht mithalten können.

Sehen Sie selbst und klicken Sie sich durch die Diashow!

slideshowsmall

Diskont-Fashion
Mit den dunkel geschminkten Lippen folgte man dem Trend, der schon bei dem "Rosemount Sydney Fashion Festival" gezeigt wurde. Die Stoffwahl, die Wahl der Farben und Designs erscheinen zum Teil sehr überladen, während es scheint als wollte man versuchen die Kreationen gleichzeitig als tragbar darzustellen. Durch die Zusammenstellung wirken Kreationen leider zum Teil wie Diskont-Mode.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen