Vöslauer verlost 3 Monatsvorräte Mineralwasser!

Tag des Wassers

 

Vöslauer verlost 3 Monatsvorräte Mineralwasser!

Das sind bei 1,5 Liter Tagesbedarf insgesamt fast 50 Liter Mineralwasser! Der Gewinn wird direkt zugestellt (5x6 1,5 Liter Flaschen). Sie können am Samstag jede Stunde einen Monatsvorrat Vöslauer Mineralwasser gewinnen. Wir spielen von 8.00 bis 18.00 Uhr.

Sie fühlen sich müde und unbehaglich, können sich schwer konzentrieren? Vielleicht haben Sie heute einfach zu wenig getrunken, denn bereits ein Flüssigkeitsverlust von 3 Prozent des Körpergewichts kann zu Müdigkeit, Leistungsabfall und Unbehagen führen.

Mit der Initiative „Trink aktiv“ engagiert sich Vöslauer seit Jahren für das richtige Trinkbewusstsein der ÖsterreicherInnen. Alle Informationen unter www.trinkaktiv.at

Weltwassertag: Kinder für Kinder: Vöslauer und das Rote Kreuz bauen Brunnen in Osttimor

Bad Vöslau – Die Volksschule Bad Vöslau ist Partnerschule der osttimoresischen Schule in Batumanu und unterstützt auf diese Weise ein Wasserprojekt des Österreichischen Roten Kreuzes in Osttimor. „Wächst man in Österreich auf, so ist es völlig normal, dass reines Trinkwasser aus dem Wasserhahn fließt. Durch diesen Aktionstag können wir Kindern die Bedeutung von sauberem Trinkwasser nahe bringen“, erklärt Wolfgang Kopetzky, Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes (ÖRK).

Das ÖRK ist seit 2005 in Osttimor, dem ärmsten Land Asiens, tätig und setzt ein Projekt zur Wasserversorgung von 40 Dörfern, das sind insgesamt rund 19.000 Menschen, um. Der Mineralwasserhersteller Vöslauer übernimmt im Rahmen dieses Projektes die Patenschaft für fünf Schulen. Dies garantiert auch die Versorgung mit Trinkwasser während des Lernens. Zusätzlich werden den Kindern die Grundbegriffe der Hygiene vermittelt.

Die Vöslauer Mineralwasser AG unterstützt das Projekt zu 100 Prozent: „Wir wissen, dass 1,5 Liter der tägliche Mindestbedarf an Flüssigkeitsaufnahme ist. In Osttimor ist das leider nicht selbstverständlich. Mit der Unterstützung des Roten Kreuzes in Osttimor können wir insgesamt fünf Schulen sauberes Trinkwasser gewährleisten! Bei ausreichender Flüssigkeitszufuhr steigt die Konzentrationsfähigkeit, den Schülerinnen und Schülern fällt es leichter, dem Unterricht zu folgen. Mit diesem Schulprojekt in Batumanu und Bad Vöslau schaffen wir einen kleinen, aber spürbarer Schritt zu mehr Gesundheit bei der nächsten Generation!“, so DI Herbert Schlossnikl, Vorstand Vöslauer.

Anlässlich des Aktionstages in der Volksschule Bad Vöslau erfahren die Kinder, wie der Alltag eines Kindes in Osttimor aussieht und woher Wasser kommt. Ein extra einstudiertes Wasser-Musical rundet den Aktionstag ab.

„Durch sauberes Wasser sinkt die Kindersterblichkeit, tödliche Durchfallerkrankungen können reduziert werden und somit steigt der Gesundheitszustand, die Lebenserwartung und die Lebensqualität der Bevölkerung. Man kann die Wichtigkeit von reinem Wasser gar nicht hoch genug schätzen“, so Kopetzky anlässlich des Weltwassertages abschließend.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen