Wird Cordula Reyer Österreichs Heidi Klum? Wird Cordula Reyer Österreichs Heidi Klum?

Neue Tv-Show

© Inge Prader

© Inge Prader

Wird Cordula Reyer Österreichs Heidi Klum?

Seit vergangener Woche steht fest: Der ORF plant ein österreichisches Pendant zu Germany’s Next Topmodel. Das Unterhaltungsformat, das laut Insidern frühestens im Herbst 2009 auf Sendung geht, soll sich jedoch von Heidi Klums Casting-Show erheblich abheben.

Keine Fleischbeschau
"Im Gegensatz zu Germany’s Next Top Model wird im ORF Unterhaltung mit Qualität verbunden“, verkündet Kommunikationschef Pius Strobl. Und: Die entwickelten Konzepte "kommen nicht in den Geruch der Fleischbeschau“, so Strobl.

Austro-Klum
Mehr will der ORF noch nicht verraten. Kein Wunder, dass in der heimischen Modelszene seither die Gerüchteküche am Brodeln ist. Die Branche munkelt eifrig darüber, wer hierzulande in Klums Fußstapfen treten und die neue Show moderieren soll. "Österreich hat sehr viele internationale Topmodels. Da hätten einige das Zeug dazu", versichert Pedro Müller von der Wiener Modelagentur Flair. Werner Schreyer, Cordula Reyer, Melanie Scheriau, Anna Huber, um nur einige zu nennen. "

Wenn der ORF mich fragt, könnte ich mir eine Moderation durchaus vorstellen“, so etwa Topmodel und MADONNA-Kolumnistin Cordula Reyer zu ÖSTERREICH. "Ich würde im Gegensatz zu Heidi Klum nicht so auf die Tränendrüsen drücken." Interessant stellt sich Reyer auch eine Doppelmoderation mit Werner Schreyer vor: "Wir beide haben Erfahrung im internationalen Modelbiz. Von da her würden wir gut passen."

Keine "Donauinselschnepfen"
Agenturchef Müller könnte sich sogar vorstellen, die Newcomerinnen als spitzzüngiger Juror unter seine Fittiche zu nehmen: "Aber nur, wenn in der Show keine Donauinselschnepfen antanzen. Die Show braucht ein bissl Niveau." Einen "Drama-Typen wie den Bruce Darnell" könne man sich demnach sparen. "Da gehören kompetente Leute hin, Fotografinnen wie Elfi Semotan, Inge Prader und auch Mode-Designer", so Müller weiter. Die große, weite Welt eben …

Foto: (c) Inge Prader

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen