Sonderthema:

Arbeitgeber Franco

"Das Gehalt wird weiter bezahlt"

ÖSTERREICH: Wie haben Sie auf das zweite Lebenszeichen Ihrer gekidnappten Mitarbeiter reagiert?
Franco: Es ist eine große Erleichterung, dass es ihnen gut geht.

ÖSTERREICH: Wie werten Sie den Umstand, dass innerhalb so kurzer Zeit, zwei Videos aufgetaucht sind?
Franco: Das ist für uns ein untrügliches Zeichen, dass die Verhandlungen beginnen oder bereits in Gang sind. Das ist ein Weg in die richtige Richtung.

ÖSTERREICH: Bezahlen Sie Ihre Mitarbeiter auch während der Geiselnahme weiter?
Franco: Natürlich. Jeder dieser Männer bekommt pünktlich sein Geld.

ÖSTERREICH: Haben Sie Kontakt zu den Familien Ihrer Mitarbeiter?
Franco: Wir sind ständig in Kontakt. Wir informieren sie über jegliche aktuelle Entwicklung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
IS-Terror 
mitten in Wien - Cobra stoppt Attentäter
Festnahme in Favoriten IS-Terror 
mitten in Wien - Cobra stoppt Attentäter
Radikalisiert: 18-jähriger Österreicher mit Migrationshintergrund plante Terroranschlag. 1
Terror-Alarm: Warnung an Bevölkerung
Festnahme in Wien Terror-Alarm: Warnung an Bevölkerung
Hinweise auf Anschlag hatten sich verdichtet 2
Alarmstufe Rot am Westbahnhof
Crime-Hotspot Nummer 1 Alarmstufe Rot am Westbahnhof
Jugendbanden haben den Westbahnhof zum Crime-Hotspot gemacht – der sich ausweitet. 3
12-Jährige auf Schulweg spurlos verschwunden
Verbrechen nicht ausgeschlossen 12-Jährige auf Schulweg spurlos verschwunden
Auch in Österreich wird nach ­einer 12-jährigen Tschechin gesucht, die spurlos verschwand. 4
Wien: Symphoniker in U-Bahn verprügelt
Wegen Rauchverbot Wien: Symphoniker in U-Bahn verprügelt
Um seine Zukunft als Berufsmusiker muss jetzt ein Symphoniker (48) zittern. 5
Kärntner Bub baut Mini-Ski-Gebiet im Garten
Sieben Jahre lang Kärntner Bub baut Mini-Ski-Gebiet im Garten
Das Mini-Skigebiet hat zwei Sessellifte, eine Gondel und einen Tellerlift. 6
Terror: ER soll Blutbad in Wiener U-Bahn geplant haben
Cobra verhinderte Anschlag Terror: ER soll Blutbad in Wiener U-Bahn geplant haben
Alles deutet darauf hin, dass ein junger Islamist in der U-Bahn eine Bombe hochgehen lassen wollte. 7
Erwin Pröll tritt zurück
Paukenschlag Erwin Pröll tritt zurück
Niederösterreichs Landeshauptmann gibt Abschied bekannt. 8
Betrunkener Asylwerber verletzt Polizisten in Wien
Aufreger Betrunkener Asylwerber verletzt Polizisten in Wien
Der Beamte musste nach der Attacke ins Spital gebracht werden. 9
Tiroler Lkw-Fahrer legt mit skurrilem Video nach
Internet-Hit Tiroler Lkw-Fahrer legt mit skurrilem Video nach
Der Tiroler hatte sich via Facebook über die Schneeräumung der Asfinag beschwert. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen