Frau schwer verletzt in unbeheiztem Haus gefunden

Steiermark

© dpa, Marcus Führer

Frau schwer verletzt in unbeheiztem Haus gefunden

Die Landwirtin musste die ganze Nacht auf Montag hilflos ausharren, weil sie sich auf Grund ihrer Verletzungen nicht mehr rühren konnte. Als der Schwiegersohn die Frau fand, war ihre Körpertemperatur bereist stark abgesunken, so die Sicherheitsdirektion Steiermark.

Drei-Meter-Sturz
Die 58 Jahre alte Bäuerin aus Oberkurzheim im Bezirk Judenburg hatte am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr das Einfamilienhaus ihres landwirtschaftlichen Anwesens verlassen und war in ein unbeheiztes, unbewohntes, etwa 30 Meter vom Gehöft entferntes Nebengebäude gegangen. Dort fiel die Frau aus bisher unbekannter Ursache vom Oberstock rund drei Meter in die Tiefe. Als der 34-jährige Schwiegersohn Montag gegen 5.45 Uhr die Frau im Haus nicht antreffen konnte, suchte er nach ihr. Dabei bemerkte er in dem Nebengebäude Licht im Obergeschoss. Als er Nachschau hielt, fand er das Gebäude versperrt vor.

Körpertemperatur auf 28 Grad gesunken
Der 34-Jährige schlug ein Fenster ein, gelangte so ins Haus und fand seine Schwiegermutter vor der Holzstiege. Der Mann verständigte sofort den Notarzt. Die Frau wurde nach der Erstversorgung mit einer Körpertemperatur von nur mehr 28 Grad Celsius und einer Halswirbelverletzung auf die Intensivstation des LKH Judenburg überstellt. Den behandelnden Ärzten zu Folge besteht keine Lebensgefahr, wie die Polizeiinspektion Pöls mitteilte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Streit um Wolf eskaliert: Jetzt hier voten!
Kritik wird immer schärfer Streit um Wolf eskaliert: Jetzt hier voten!
ORF-Online-Chef Thomas Prantner heizte den Machtkampf im ORF weiter an. 1
Skandal um Türken-Pässe weitet sich aus
Österreicher im Wahlverzeichnis Skandal um Türken-Pässe weitet sich aus
Zwei Frauen klagen an: „Wir stehen auf der Türken-Liste, obwohl wir Österreicherinnen sind“. 2
Bombenalarm im AKH: Haupteingang gesperrt
Verdächtiger Gegenstand Bombenalarm im AKH: Haupteingang gesperrt
Wegen eines verdächtigen Gegenstandes rückte die Polizei ein. 3
Strache: Austro-Türken sollen Österreich verlassen
73 % für Erdogan Strache: Austro-Türken sollen Österreich verlassen
Austro-Türken, die für Erdogan gestimmt haben, seien in Österreich nicht willkommen. 6
ORF-Online-Chef rechnet mit Armin Wolf und Co. ab
TV-Studio wie "Verhörraum" ORF-Online-Chef rechnet mit Armin Wolf und Co. ab
Dicke Luft am Küniglberg: Prantner kritisiert "Verhörraum"-Stil von ORF-Moderatoren 7
Todes-Drama im Tiergarten Schönbrunn
Schock! Todes-Drama im Tiergarten Schönbrunn
Sol brachte ihren Nachwuchs leider tot zur Welt. 8
Türke bedrohte eigene Tochter mit Waffe
Schock in Wien-Liesing Türke bedrohte eigene Tochter mit Waffe
Weil sie in ein Frauenhaus gezogen ist, rastete ihr Vater komplett aus. 9
Irres "Hatzerl" auf der West mit 246 km/h
Raser fuhren dicht auf Irres "Hatzerl" auf der West mit 246 km/h
Führerscheine von BMW- und Mercedes-Fahrer sofort abgenommen. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen