Krebs- Betrüger verspielte Spenden

Verzockte Spendengelder

Krebs- Betrüger verspielte Spenden

Vor dem US-Gericht steht einer der fiesesten mutmaßlichen Kriminellen: Joseph J. Der fettleibige Geschäftsmann aus der Bronx gründete in den 90er-Jahren das „Cancer Service Network“, eine Non-Profit-Organisation, um auch Wenigverdienern und Armen ein Screening und ärztliche Behandlung zu ermöglichen.

Mit Krokodilgürtel von Gucci ins Casino
Spätestens 2008 allerdings dürfte der Robin Hood in Sachen Krebs seinen Lebenswandel und damit seine Ziele radikal geändert haben – und verwendete die Spenden und Steuergelder nur noch für eines – pures Vergnügen.

Laut Anklage soll der 49-Jährige in Las Vegas, aber vor allem im Zuge von Überseereisen beim Pokern und in Casinos den Big Spender gespielt haben. Er ernährte sich nur von Steaks, hing mit Playboy-Hasen und Prostituierten herum und kleidete sich nur mit teuerster Mode wie einem protzigen Krokodilgürtel von Gucci.

Obwohl Joseph J. oft gar nicht in Amerika weilte, stellte er immense – im Grunde erfundene – Arbeitsleistungen in Rechnung. So etwa 590 Stunden im Sommer 2010, als er sich in Wien als Gast bei Pokerturnieren aufhielt.

Ursprünglich sollte er wegen einer Schadenssumme von 700.000 Dollar angeklagt werden, jetzt geht es um 360.556 Dollar. Auf die Frage des Richters, ob er sich schuldig fühle, antwortete der Mann mit dem teigigen Mops-Gesicht nur: „Jetzt schon“. Am 30. Juli wird das Urteil erwartet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Diese freche Bewerbung sorgt für Wirbel im Netz
Chef sauer Diese freche Bewerbung sorgt für Wirbel im Netz
So unverschämt bewerben sich wohl nur wenige Menschen... 1
Frau aus U-Bahn ins Spital geprügelt
Attacke in Wien-Favoriten Frau aus U-Bahn ins Spital geprügelt
Die äußerst brutale Attacke passierte in der U 1-Station Reumannplatz. 2
VdB lehnt Gudenus & Vilimsky ab: So reagiert die FPÖ
Minister-Angelobung VdB lehnt Gudenus & Vilimsky ab: So reagiert die FPÖ
FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl reagierte auf die Aussage des Bundespräsidenten. 4
Strache wird Heimatschutzminister
Geheimplan für Vizekanzler Strache wird Heimatschutzminister
Die FPÖ arbeitet schon ernsthaft an ihren Minister-Besetzungen. 5
Wiener Schülerin ausgezeichnet: So wütet Gudenus
Wirbel um Posting Wiener Schülerin ausgezeichnet: So wütet Gudenus
Johann Gudenus zeigte sich über die Auszeichnung für eine Wiener Schülerin nicht gerade erfreut. 6
'Tschick-Gipfel' nach VdB-Sager
Strache war richtig sauer 'Tschick-Gipfel' nach VdB-Sager
Wirbel über Gudenus-Bann geht in blauem Rauch auf. 7
Morgen: Lichterkette gegen FPÖ in der Regierung
Demo Morgen: Lichterkette gegen FPÖ in der Regierung
Die Botschaft der Demo lautet, "Ministerien nicht in die Hände von Rechtsextremen zu geben". 8
Wiener Grünen ist jetzt nichts mehr heilig
Radikale Neuausrichtung Wiener Grünen ist jetzt nichts mehr heilig
Bei den Grünen könnten schon bald viele alte Tabus endgültig fallen. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen