51-jähriger Radfahrer starb plötzlichen Herztod

Drama in Tirol

51-jähriger Radfahrer starb plötzlichen Herztod

Ein 51-jähriger Deutscher ist am Montag beim Radfahren in Elmen im Tiroler Außerfern einem plötzlichen Herztod erlegen. Nach Angaben der Polizei brach der Mann in einem steilen Stück der Bschlaber Landesstraße (L266) zusammen und blieb regungslos liegen. Sein Begleiter und andere Verkehrsteilnehmer leisteten sofort Erste Hilfe. Alle Reanimationsversuche blieben jedoch erfolglos.

Der 51-Jährige war gemeinsam mit einem zweiten Rennradfahrer aus Deutschland von Sonthofen in Bayern in Richtung Imst gefahren, als er kurz vor 15.00 Uhr zusammenbrach. Auch ein Notarzthubschrauber war im Einsatz. Der Sprengelarzt konnte aber nur noch den Tod des Deutschen aufgrund eines "plötzlichen Herzversagens" feststellen, so die Polizei.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen