Sonderthema:
59-Jähriger bei Absturz schwer verletzt

In Tiroler Bergen

59-Jähriger bei Absturz schwer verletzt

Ein 59-jähriger Mann ist am Sonntag in Fulpmes (Bez. Innsbruck-Land) bei einer Bergwanderung knapp unterhalb des Gipfels der Malgrubenspitze (2.571 Meter) einige Meter in eine Rinne abgestürzt. Laut Polizei brach bei einer kurzen Kletterpassage ein Tritt bzw. Griff aus. Der Alpinist zog sich schwere Verletzungen an der linken Schulter und am rechten Knöchel zu.

Die Bergrettung barg den Verletzten bei immer wieder einfallendem Nebel. Anschließend wurde er mit dem Helikopter in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen