Abgestürzter Arbeiter erliegt Verletzungen

10-Meter-Sturz in Silo

© sxc

Abgestürzter Arbeiter erliegt Verletzungen

Der 42-jähriger Arbeiter, der am vergangenen Mittwoch im Marchfeld rund zehn Meter tief in einen Getreidesilo gestürzt war, ist im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der Mann hatte in Sulz im Weinviertel (Bezirk Gänserndorf) den Füllstandsensor des Geräts eingestellt und war dabei in den Silo auf einen Betonboden gefallen. Wie die Sicherheitsdirektion am Montag berichtete, verstarb der Mann am Freitag im Wiener AKH.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen