Brutale Szenen in Wien

Schockvideo! Mädchen prügeln Opfer (15) ins Spital

Die blonde Haupttäterin stachelt im Video alle an, wird selbst gewalttätig.

Fast drei Minuten dauert das Video, das über eine Million Mal auf Facebook angesehen wurde. Es zeigt das Martyrium einer Schülerin (15). Die Veröffentlicherin schreibt, dass das Mädchen am Mittwoch in Kagran einen doppelten Kieferbruch erlitten hat.

Religiöses Tatmotiv: 
Kopftuch von Kopf gerissen

Im Video ist zu sehen, wie sich vier etwa gleichaltrige Jugendliche einer größeren Gruppe beim Schlagen der 15-Jährigen abwechseln, dabei gegenseitig anfeuern und sogar jubeln, als das Mädchen Blut spuckt. Es sind erschreckende Szenen gewalttätiger Teenager. Das Opfer lässt alles über sich ergehen.

Im Video ruft ein Mädchen dem Jungen zu: „Sie hat Kopftuch runtergerissen, demolier sie!“ Vermutlich ist das das Motiv. Bisher hat die Polizei drei der Schläger ausfindig gemacht. Es handelt sich um Jugendliche aus Niederösterreich und Wien, die amtsbekannt sind und die man nach dem Jugendstrafgesetz zur Verantwortung ziehen wird.(lae)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten