Alkolenkerin fragt Polizei nach dem Weg

Führerschein weg

© APA

Alkolenkerin fragt Polizei nach dem Weg

Eine 73-jährige alkoholisierte Autolenkerin aus Wien hat am Montagnachmittag Polizisten in Schwarzach im Pongau nach dem Weg gefragt und dann gleich ihren Führerschein und ihre Fahrzeugschlüssel abgeben müssen. Ein Alko-Test ergab 1,8 Promille. Die Pensionistin fuhr anschließend mit dem Zug nach Hause. Sie wird angezeigt.

Die Frau wollte in Goldegg eine Bekannte besuchen. Da sie den Weg dorthin nicht genau kannte, stellte sie an der OMV-Tankstelle in Schwarzach ihren Wagen ab und fragte eine Angestellte, die ihr aber nicht helfen konnte. Daraufhin marschierte die Pensionistin in die angrenzende Polizeiinspektion und erkundigte sich dort nach dem Weg. Aufgrund des Alkoholgeruchs kamen ihr die Beamten sofort auf die Schliche.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen