Seit diesem Winter

 

"Ampel"-Hilfe beim Aussteigen aus dem Sessellift

Damit soll verhindert werden, dass unroutinierte oder leichtsinnige Liftbenützer den Bügel vorzeitig in die Höhe klappen und dann womöglich aus dem Sessel stürzen.

Die LED-Bildmarken warnen die Skifahrer davor, den Bügel vorzeitig aufzuklappen. Ein LED-Leuchtbalken bei der Bergstation zeigt die Ausstiegsstelle an und springt im richtigen Moment von rot auf grün. Nach Angaben der Wirtschaftskammer (WKÖ) vom Dienstag müssen alle mehr als 700 sogenannten Sesselbahnen in österreichischen Skigebieten mit diesen Anzeigen ausgestattet sein. Die Materialkosten für die LED-Leuchten beliefen sich pro Anlage auf 3.000 Euro, dazu kommt noch die Montage.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen