Sonderthema:
Betrunkener Pensionist rammte Kassahäuschen

Mit Campingbus

Betrunkener Pensionist rammte Kassahäuschen

Ein 76-jähriger Urlauber aus Bayern hat am Freitag sturzbetrunken mit seinem Campingbus ein Kassahäuschen im Bezirk Braunau gerammt. Der Mann wollte offenbar zum Campingplatz Perwang am Grabensee. Bei der mit Schranken geschlossenen Einfahrt zum Strandbad krachte er mit seinem Gefährt in die daneben stehende Kassa-Hütte. Ein Alkotest ergab rund 2,7 Promille, berichtete die Polizei .

Der Urlauber aus Ering (Landkreis Rottal-Inn) wurde leicht verletzt. Die Rettung brachte ihn in das UKH Salzburg. Der Campingbus und das Kassahäuschen wurden erheblich beschädigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen