Sonderthema:
Bub schlägt Glastür ein und verblutet fast

Aus Frust

Bub schlägt Glastür ein und verblutet fast

Ein neunjähriger Bub hat am Montagabend in Wien-Floridsdorf aus Frust eine Glastür eingeschlagen und sich dabei die Pulsadern aufgeschnitten. Beamte der Polizeiinspektion Berlagasse fanden das Kind und versorgten es in der Inspektion, bis ein Notarzt eintraf, den sie alarmiert hatten.

Der Neunjährige, der enorm viel Blut verloren hatte, wurde laut Polizeisprecher Paul Eidenberger stabilisiert und in ein Krankenhaus gebracht. Andere Kinder berichteten den Beamten, wie es zu der Verletzung gekommen war.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen