Sonderthema:
Dieb geht sprichwörtlich baden - Polizeihund findet ihn trotzdem

Im Donaukanal

Dieb geht sprichwörtlich baden - Polizeihund findet ihn trotzdem

Ein versuchter Wohnungseinbruch hat Mittwochabend für einen 51-Jährigen im kühlen Donaukanal geendet. Nachdem der Mann im Innenhof eines Wohnhauses in der Paracelsusgasse in Wien-Landstraße in ein Fenster leuchtete, alarmierte ein Bewohner die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten flüchtete der Verdächtige. Er wurde von Polizeihund "Argos" am Ufer des Donaukanals aufgespürt, berichtete die Polizei.

Der 51-Jährige wurde nach Polizeiangaben bis zur Brust im Wasser in Büschen kauernd gestellt. Er wurde wegen versuchten Einbruchsdiebstahls festgenommen. Im Innenhof der Wohnanlage wurde ein Rucksack mit Einbruchswerkzeug - darunter Zange, Schraubenzieher und Messer - gefunden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten