Entwarnung nach Ammoniak-Austritt in St. Pölten

Niederösterreich

Entwarnung nach Ammoniak-Austritt in St. Pölten

Am Sonntagabend um 18.47 Uhr kam es in St. Pölten-Spratzern zu einem Austritt von Ammoniak. Die Polizei warnte ausdrücklich vor einer Wolke, die Richtung Norden zog. Mittlerweile konnte Entwarnung gegeben werden. Ausgangsort war die Zdarskystraße 3. Anfänglich warnte die Landespolizeidirektion Niederösterreich vor einer Wolke, die Richtung Norden zog. Die Bürger wurden aufgerufen die Fenster zu schließen und die Wochnungen nicht zu verlassen. Nach dem mehrfachen Fluten des Geländes konnte knapp eine Stunde später Entwarnung gegeben werden.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen