Sonderthema:
Erste Spur nach Kinds-Entführung

Fall Caspar

Erste Spur nach Kinds-Entführung

Laut Polizei in Guernsey sind Caspar (4) und sein Vater Mittwoch auf Sark Island aufgegriffen worden, als der Millionär und Politiker mit dem Buben in seiner Anwaltskanzlei auftauchte. Mittlerweile wurde auch der Mutter bestätigt, dass sich ihr Sohn auf der Insel befindet.

Noch heute soll in einer Eilverhandlung vor Gericht in Guernsey über das weitere Schicksal von Caspar entschieden werden.

Der Streit zwischen dem getrennt lebenden Advokatenehepaar Dominique R. und Stefan G. ist kniffelig: Beide glauben, im Recht zu sein und das alleinige Sorgerecht für ihren Sohn Caspar zu haben. Involviert in die Causa sind gleich mehrere Länder.
Die Mutter ist in Österreich geboren, der Vierjährige hat auch die deutsche sowie die britische Staatsbürgerschaft und der Kindsvater stammt von einer Insel im Ärmel­kanal mit eigenem Recht.

Wie berichtet, hatte sich Dominique R. (41) von ihm getrennt und war mit ihrem Sohn Caspar nach NÖ zu ­ihren Eltern gezogen.

Am Montag kam der 43-Jährige nach Baden und durfte mit seinem Buben auf den Spielplatz in einem Park. Opa Klaus R. sollte aufpassen, doch als der Senior auf die ­Toilette ging, schnappte sich der Kindsvater Caspar und verschwand.

button_neue_videos.jpg

Autor: (kor)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen