Falschparker bedroht Wiener

Üble Beschmipfungen

Falschparker bedroht Wiener "Parksheriff"

Ein Lenker, der sein Fahrzeug am Freitag in Wien-Josefstadt ohne gültigen Parkschein abgestellt hatte, ließ seinen Ärger über das Organmandat am "Parksheriff" aus. Der Beamte der Parkraumüberwachungsgruppe (46) sei von dem 32-Jährigen übel beschimpft und bedroht worden: Er werde ihn zusammenschlagen, schrie der Mann laut Polizei.

Drohungen gegen Zeugen
Einem Zeugen (28), der die Polizei verständigen wollte, stellte der 32-Jährige ebenfalls Schlimmes in Aussicht: Er werde auch ihn verprügeln, sollte er sein Handy tatsächlich benutzen.

Dann flüchtete der Beschuldigte, kehrte kurz darauf aber doch zu seinem Auto zurück. Er streitet laut Polizei die Vorwürfe ab. Es erfolgt eine Anzeige auf freiem Fuß.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen