Fliegerbombe auf Linzer Baustelle entdeckt

Musiktheater

© ÖSTERREICH/ Schwarzl

Fliegerbombe auf Linzer Baustelle entdeckt

Eine 70 Kilo schwere Fliegerbombe ist am Freitag auf der Baustelle für das neue Linzer Musiktheater entschärft worden. Kurz vor 11.30 Uhr war das Kriegsrelikt entdeckt worden. Rund eineinhalb Stunden später konnte wieder Entwarnung gegeben werden. Es kam vorübergehend zu starken Behinderungen des Fahrzeug-, Straßenbahn- und Fußgängerverkehrs. Auch die nahe gelegene Westbahnstrecke war für kurze Zeit beeinträchtigt.

Nach dem Auftauchen der Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg errichtete die Polizei einen Sperrkreis mit einem Radius von bis zu 200 Metern. Der Fahrzeugverkehr im Bereich Blumauer- und Humboldtstraße war davon betroffen. Das Relikt konnte rasch entschärft werden. Für kurze Verzögerungen sorgten mehrere Schaulustige, die die Sperre durchbrachen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen