Flucht vor Polizei: Mann springt vor U-Bahn

Station Thaliastraße

Flucht vor Polizei: Mann springt vor U-Bahn

Ein junger Mann auf der Flucht vor der Polizei ist am Dienstag in Wien nach ersten Informationen vor einen Zug der U6 gesprungen und verletzt worden. Der Zwischenfall ereignete sich nach Angaben der Wiener Linien gegen 17.00 Uhr in der U-Bahn-Station Thaliastraße.

Verletzt
Vorläufigen Angaben der Wiener Berufsrettung zufolge dürfte sich der 18-Jährige mittelschwere Verletzungen zugezogen haben. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei der Polizei hieß es zunächst lediglich, dass noch keine gesicherten Informationen vorlägen. Eventuell handelte es sich bei dem Mann um einen mutmaßlichen Drogendealer

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen