Gasrohr in Meidling gebrochen

Arbeiten dauern an

© APA

Gasrohr in Meidling gebrochen

Als langwierig haben sich die Arbeiten nach einem Gasrohrgebrechen in Wien-Meidling erwiesen. Laut Wien-Energie ist man seit Donnerstagabend mit Hochdruck in der Edelsinnstraße im Bereich Schönbrunner Allee im Einsatz und will bis Freitag früh fertig sein.

Stau im Frühverkehr
Der ÖAMTC hatte von Problemen im Frühverkehr berichtet: Wegen der Aufgrabungen war nur ein Fahrstreifen in Richtung Hietzing frei war. Wegen der empfindlichen Engstelle stand im Frühverkehr stadtauswärts "alles". Es wurde empfohlen, ab der Ruckergasse über die Breitenfurter Straße auszuweichen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen