Jugendlicher attackierte Betreuerin mit Bohrmaschine

26-Jährige überstand die Attacke

Jugendlicher attackierte Betreuerin mit Bohrmaschine

Für Aufregung hat ein 14-Jähriger gestern, Donnerstag, in einer Wohngemeinschaft für Jugendliche in Hallein gesorgt. Der Bursche attackierte eine Betreuerin mit einer eingeschalteten Bohrmaschine. Die Frau konnte den Angriff abwehren und blieb unverletzt. Auslöser des Streits war offenbar eine Flasche Orangensaft, die sich der Teenager aus einer Speisekammer holen wollte.

Betreuerin mit Akkubohrer angegriffen
Der Zutritt in die Kammer ist aber nur für das Personal der Wohngemeinschaft erlaubt. Der Bursche wollte laut Polizei aber mit aller Gewalt eine Flasche Orangensaft herausholen und drängte die Betreuerin in den kleinen Lagerraum. Dort griff er zu dem Akku-Bohrer, hielt ihn der 26-Jährigen an den Oberschenkel und schaltete das Gerät ein. Der Betreuerin gelang es, dem Burschen den Bohrer aus der Hand zu schlagen und wegzunehmen. Ein Arbeitskollege hatte den Lärm gehört und war der Frau zu Hilfe geeilt.

Jugendliche nicht zum ersten Mal aufgefallen
Der 14-Jährige flüchtete aus dem Heim, kehrte jedoch bald wieder zurück. Er wurde festgenommen und in die Salzburger Justizanstalt Puch-Urstein gebracht. Bereits im Februar war er nach dem Raub einer Geldtasche aus dem Wohnheim vorübergehend festgenommen worden. Dabei soll er sich aggressiv gegen Polizisten verhalten haben und gegen diese auch tätlich vorgegangen sein. Die Geldtasche wurde später wieder gefunden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Es gibt neue Nachrichten