Juwelier mit Hammer überfallen

Wien-Favoriten

Juwelier mit Hammer überfallen

Wildwest-Szenen spielten sich am Mittwoch auf der belebten Wiener Einkaufsmeile Favoritenstraße ab. Um 14.10 Uhr stürmten zwei maskierte Männer in das Juweliergeschäft Thurzo for you. 
Sie bedrohten die beiden Mitarbeiterinnen, brüllten die Frauen an und zwangen sie, sich auf den Boden zu legen.

Schock. Juwelier Philipp Thurzo steht nach dem Überfall in seinem Geschäft und kehrt die Scherben auf. Er kann es noch immer nicht fassen: „Die zwei Mitarbeiterinnen konnten nicht erkennen, ob die Männer bewaffnet waren. Die Täter schlugen einfach mit einem Hammer vier Glasscheiben ein“, sagt Thurzo. Dann rissen die Maskierten so viel Schmuck wie möglich aus dem zerstörten Auslagenfenster an sich und flohen mit der Beute.

„Wir wurden schon öfter überfallen – das letzte Mal 2012“, ist der Jung-Juwelier erschüttert. Das Duo ist mit der Beute vorerst über alle Berge. „Wir wissen noch nicht, wie hoch die Schadenssumme ist“, sagt Polizeisprecher Roman Hahslinger.

(mag)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen