Klagenfurter stirbt neben drei Männern an Überdosis

37-jähriger Drogentoter

Klagenfurter stirbt neben drei Männern an Überdosis

Ein 37 Jahre alter Klagenfurter ist vergangene Woche an einer Überdosis Drogen gestorben. Das gab die Polizei am Montag bekannt. Der Mann hatte in seiner Wohnung am vergangenen Mittwoch gemeinsam mit drei anderen Männern Cannabis, Kokain und Heroin konsumiert.

Die vier legten sich dann gegen Mitternacht schlafen, die drei Bekannten standen tags darauf am späten Vormittag auf. Sie glaubten, der 37-Jährige würde noch schlafen, erst gegen 14.00 Uhr bemerkten sie, dass er nicht mehr atmete. Sie alarmierten die Rettung, der Notarzt konnte aber nur noch den Tod des Mannes feststellen. Eine Obduktion ergab dann die Überdosis als Todesursache.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten