Lenker stürzte mit Pkw in Wien in Hafenbecken

Gerettet

© apa

Lenker stürzte mit Pkw in Wien in Hafenbecken

Die aufregenden Szenen bei der Alberner Hafenstraße in Wien-Simmering: Aus vorerst ungeklärter Ursache war der Mann mit seinem Wagen über die Hafenmauer gefahren - und so aus acht bis zehn Meter Höhe ins Wasser gestürzt, wie ein Sprecher des ÖAMTC mitteilte.

"Der Lenker hatte einen Schutzengel. Er konnte sich aus dem Auto befreien. Ein Fischer hat ihn gesehen und ihm eine Sicherungsleine zugeworfen, weil sich der Mann dort nicht aus dem Wasser ziehen konnte", erklärte der Sprecher. Unmittelbar danach lief eine größere Bergungsaktion von Feuerwehr und Rettung an. Auch der Christophorus 9-Notarzthubschrauber wurde an den Unglücksort beordert. Die Feuerwehr stand mit einem Boot und Tauchern im Einsatz.

Der Lenker des Pkw wurde mit nur leichten Verletzungen geborgen und per Rettung in ein Krankenhaus gebracht. Sonntag am späteren Vormittag liefen noch die Bergungsarbeiten.
 

2.jpg
 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

 |  Neu anmelden