Morsches Geländer brach: Bursch stürzte von Brücke

Unfall im Lungau

Morsches Geländer brach: Bursch stürzte von Brücke

In Mauterndorf im Salzburger Lungau ist am Donnerstagvormittag ein 15-jähriger Schüler aus Deutschland rücklings in ein Bachbett gestürzt. Der Jugendliche hatte sich zuvor auf ein Brückengeländer gesetzt, dabei war das morsche Holz gebrochen.

Fahrlässige Körperverletzung

Der Bursche zog sich eine Platzwunde am Hinterkopf zu und musste mit der Rettung in das Krankenhaus nach Tamsweg eingeliefert werden. Die Polizei hat Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Brückenerhalter, die Gemeinde Mauterndorf, erstattet.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kleinbus kracht gegen Baum: Ein Toter in Kärnten

Rad-Crash: Frau erlitt Schädel-Hirn-Trauma

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen