Österreichweites

"1 Million Sterne"

© EPA

Österreichweites "Lichtermeer" gegen Armut

Auf die wachsende Armut in Österreich will die Caritas mit einem landesweiten "Lichtermeer" am Donnerstag hinweisen. Bei der Aktion "Eine Million Sterne" werden Tausende Kerzen am Abend zahlreiche Plätze in ganz Österreich beleuchten. Die Kerzen sind seit 6. November in Filialen der Supermarktkette "Hofer" erhältlich. Von jedem verkauften Set gehen zwei Euro an Caritas-Projekte für Menschen in Not.

In Wien lädt die Caritas am 13. November um 17.00 Uhr auf den Stephansplatz zu der Aktion ein. Mehr als 3.500 Kerzen sollen entzündet werden. Zeitgleich startet die Initiative gegen die Armut auch auf anderen Plätzen im ganzen Land. Unter anderem werden die Lichter den Grazer Mariahilferplatz, den Domplatz in Klagenfurt und den Platz vor dem Schloss Esterhazy in Eisenstadt erhellen.

Am Freitag findet die Aktion "Eine Million Sterne" auch in der Stadt Salzburg im Hof des Stiftes St. Peter statt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen