Opfer wurde verfolgt, verprügelt und beraubt

U-Bahn-Streit

Opfer wurde verfolgt, verprügelt und beraubt

Ein Unbekannter fing am 14. September mit einem Italiener (33) in einer U-Bahn-Station einen Streit an. Nachdem der Konflikt vorüber zu sein schien, setzte der 33-Jährige seine Heimreise fort. Bei der Station Hetzendorf in Meidling bemerkte er jedoch, dass ihm der U-Bahn-Stänkerer gefolgt war. Der mutmaßliche Täter riss sein Opfer am Rucksack zu Boden, schlug ihm mehrfach ins Gesicht und raubte ihm Bargeld, Telefon und Ausweise und flüchtete.

Der Täter ist männlich, circa 25 Jahre alt und 170 cm groß. Hinweise an: 01 31310 57210.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen