Profi-Gangster nach brutalem Raub im Knast

8 Jahre Haft

© Schwarzl

Profi-Gangster nach brutalem Raub im Knast

Der 46 Jahre alte Serbe und der 31-jährige Wiener, die am 1. März 2007 eine Juwelierin nach einem Casino-Besuch ausgeraubt hatten, sind am Mittwochnachmittag zu acht bzw. zwei Jahren Haft verurteilt worden. In beiden Fällen handelte es sich um Zusatzstrafen zu rechtskräftigen Vorverurteilungen: Beim Jüngeren wurde auf eine sechseinhalbjährige Freiheitsstrafe Bezug genommen, die er für zwei Raubüberfälle ausgefasst hatte, beim 46-Jährigen auf eine zweijährige, die er für schwere Zuhälterei in Frankreich erhalten hatte.

Beide Urteile sind rechtskräftig. Sowohl die Staatsanwältin als auch die Verteidiger Christoph Dunst und Karl Bernhauser verzichteten auf Rechtsmittel.

Der Serbe wird nach Verbüßung seiner Strafe nach Italien abgeschoben, wo er weitere 15 Jahre im Gefängnis zu verbringen hat. Er hatte sich einer insgesamt 25,5-jährigen Haft durch Flucht aus der Justizanstalt Padua entzogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen