Bei St. Pölten

Bei St. Pölten

Röntgenbus gerät auf der A1 in Brand

Auf der Westautobahn (A1) bei St. Pölten ist am Dienstagnachmittag ein Röntgenbus in Brand geraten. Der Motorraum war in Flammen gestanden, berichtete die FF St. Pölten-Stadt, die mit der FF Böheimkirchen im Einsatz stand. Das Feuer wurde rasch gelöscht.

Weil sich der Brand auf den hintersten Bereich des Autobusses konzentrierte, war die Röntgenkabine im vorderen Teil durch das Eingreifen der Helfer kaum gefährdet. An Bord hatte sich nach Feuerwehrangaben lediglich der Lenker befunden. Er lenkte das Fahrzeug auf den Pannenstreifen und stieg aus.

Die Löscharbeiten wurden durch drei Atemschutztrupps durchgeführt. Für die Wasserversorgung wurden mehrere Tanklöschfahrzeuge aufgeboten. Letztlich wurde der Röntgenbus mit dem Kranfahrzeug der FF St. Pölten-Stadt abtransportiert.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen