Serienräuber in Wien festgenommen

Wien-Margareten

Serienräuber in Wien festgenommen

Eine Stunde nach einem Überfall auf eine Passantin in der Anzengrubergasse in Wien-Margareten ist in der Nacht auf Mittwoch ein 24 Jahre alter Mann als mutmaßlicher Täter festgenommen worden. Bei ihm handelt es sich nach Angaben der Polizei vom Donnerstag um seinen Serienräuber, der seit Anfang Oktober acht Überfälle auf Frauen verübt hat. Der Täter bedrohte seine Opfer jeweils mit einem Messer und erbeutete Bargeld, Kreditkarten und Handys.

In einem Fall habe der nur 1,60 Meter große, dünne Mann seinem Opfer das Messer an den Hals gehalten und es dadurch gezwungen, den Code für die Bankomatkarte zu nennen. Damit habe der Mann dann Geld behoben. Der 24-jährige habe die Taten zugegeben und werde in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert, hieß es in einer Aussendung. Derzeit prüften die Kriminalisten, ob der Beschuldigte im Zusammenhang mit weiteren Straftaten stehe. Im Raum steht auch, ob es dabei zu geschlechtlichen Nötigungen kam.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen