Steirer in der Adria aus Seenot gerettet

Segel-Trip

Steirer in der Adria aus Seenot gerettet

Vier Steirer sind gestern, Sonntag, in der italienischen Adria aus Seenot gerettet worden. Nach Angaben lokaler Medien hatten sie um 6.00 Uhr 50 Kilometer vor Ancona einen Notruf abgesetzt, nachdem ihr Segelboot durch Sturm so schwer beschädigt worden war, dass es manövierunfähig war.

Die Küstenwache von Ancona kam den Seglern mit einem Motorboot zu Hilfe. Die Steirer waren unversehrt und wurde mit ihrem Segelschiff in den Hafen von Marina Dorica eskortiert. Sie waren ursprünglich von Ravenna Richtung Kroatien aufgebrochen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen