Tiroler stürzte zehn Meter in Gletscherspalte

Plötzlich eingebrochen

Tiroler stürzte zehn Meter in Gletscherspalte

Der 41-jährige Landecker fuhr mit drei Skitourengehern über den Nordwestgrat vom Gipfel der Wildspitze ab. Auf 3.650 Metern brach der Skibergsteiger in eine Gletscherspalte ein und stürzte zehn Meter tief in den Abgrund. Der 41-Jährige konnte von seinen Kameraden und weiteren Skibergsteigern aus der Spalte geborgen werden. Anschließend wurde er mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen. Er zog sich lediglich eine Schulterverletzung zu

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten