Sonderthema:
Todes-Sturz beim Schwammerlsuchen

Unfall

Todes-Sturz beim Schwammerlsuchen

Nur mehr tot konnte ein 77-jähriger Tiroler Mittwochnacht bei Tumpen im Ötztal geborgen werden. Er war beim Schwammerlsuchen im steilen Waldgelände abgestürzt. Der Mann war am Vormittag zum sogenannten Tumpner Kares im Bezirk Imst aufgebrochen. Als er bis 21.00 Uhr nicht zurückgekehrt war, alarmierten Angehörige die Polizei. Gegen 23.45 Uhr wurde die Leiche gefunden und von der Bergrettung geborgen.

Der Einheimische war gegen 9.00 Uhr zum Schwammerlsuchen gefahren. Nach der Vermisstenanzeige wurde das Auto des 77-Jährigen am Waldrand geparkt gefunden. Die Suchmannschaft fanden den leblosen Körper beim Tumpner Kares rund 80 Meter oberhalb des Ausgangspunktes.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen