Sonderthema:
Tödlicher Sturz über Pistenrand

Skigebiet Lech-Zürs

Tödlicher Sturz über Pistenrand

Ein 51-jähriger deutscher Skifahrer ist am Freitag bei einem Sturz im Skigebiet Lech-Zürs tödlich verunglückt. Der Mann geriet laut Polizei über den Pistenrand in steiles Gelände, wo er ausgehoben wurde und stürzte. Dabei erlitt er so schwere Kopfverletzungen, dass für ihn jede Hilfe zu spät kam. Reanimationsversuche blieben erfolglos.

Der Unfall ereignete sich gegen 9.40 Uhr auf der Zufahrt zur Talstation der Madloch-Bahn. Weshalb der Deutsche über die Pistenbegrenzung hinausfuhr, war vorerst unbekannt, es sei aber mit größter Wahrscheinlichkeit unabsichtlich geschehen, so die Polizei.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen