Crash in Wien: Unfall-Lenker flüchtet zu Fuß

Auto nicht angemeldet

Crash in Wien: Unfall-Lenker flüchtet zu Fuß

Frau und zwei Töchter leicht verletzt - Sofortfahndung erfolglos.

Der Lenker eines Fahrzeugs und zwei weitere Mitfahrer sind nach einem von ihnen verursachten Zusammenstoß mit einem anderen Auto am Samstagabend in der Inzersdorfer Straße in Wien-Favoriten fluchtartig davongelaufen.

Eine Frau und deren zwei Töchter, die in dem anderen Pkw unterwegs gewesen waren, erlitten leichte Verletzungen, berichtete die Polizei.

Laut Zeugenaussagen schob der mutmaßliche Unfallverursacher nach dem Crash den von ihm gelenkten Pkw zum rechten Fahrbahnrand am Antonsplatz. Anschließend verließen die Personen fluchtartig den Unfallort in Richtung Parkanlage. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg.

Eine Überprüfung des zurückgelassenen Pkw ergab, dass Kennzeichen eines anderen, abgemeldeten Fahrzeuges rechtswidrig verwendet wurden und das Auto seit Jänner 2012 abgemeldet war. Hintergründe waren am Sonntag laut Polizeisprecher Paul Eidenberger keine bekannt.

 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten