Urlauberwechsel sorgt für Staus

ÖAMTC warnt

 

Urlauberwechsel sorgt für Staus

Startschuss für die zweite Semesterferien-Staffel: In Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten und dem Burgenland erhalten am Freitag rund 360.000 Schüler die Schulnachrichten, anschließend starten sie in die einwöchigen Ferien.

3. Staffel in einer Woche
Noch bis zum 13. Februar gedulden müssen sich die etwa 376.000 Schüler in der Steiermark und in Oberösterreich, ehe sie sich eine einwöchige Auszeit nehmen können.

Heimreise antreten
Für rund 428.000 Buben und Mädchen aus Wien und Niederösterreich enden dagegen an diesem Wochenende die Semesterferien, laut ÖAMTC müssen auch die Urlauber aus vier deutschen Bundesländern und Teilen Polens und Tschechiens die Heimreise antreten.

Durch den Urlauberschichtwechsel rechnet der Club am Samstag erneut mit ausgedehnten Staus auf den Straßen rund um die Skiregionen Westösterreichs.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen