Vier Osterfeuer außer Kontrolle geraten

Kärnten

Vier Osterfeuer außer Kontrolle geraten

Zu vier Einsätzen wegen außer Kontrolle geratenen Osterfeuern sind die Kärntner Feuerwehren in der Nacht auf Ostersonntag ausgerückt. Das teilte die Landesalarm- und Warnzentrale (LAWZ) am Sonntag in einer Aussendung mit. So breitete sich eines der Feuer in Radenthein (Bezirk Spittal) über eine steile Wiese aus - zwei Wehren brachten den Brand rasch unter Kontrolle.

Unbekannte Zündler
Sorgen bereiteten den Kärntner Feuerwehren aber bereits vor dem Karsamstag unbekannte Zündler. Insgesamt wurden seit Donnerstag 26 Osterfeuer vorzeitig entzündet - 19-mal mussten deshalb die Einsatzkräfte ausrücken. Insgesamt wurden in Kärnten rund 2.000 Osterfeuer angemeldet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen