Vorarlbergerin vom eigenen Auto überrollt

Selbst in Gang gesetzt

© Fally

Vorarlbergerin vom eigenen Auto überrollt

Von ihrem eigenen Fahrzeug ist am Freitag eine Vorarlbergerin überrollt worden. Die 62-Jährige hatte den Wagen verlassen, um ein Garagentor zu schließen, als sich das Auto in Gang setzte und die Frau erfasste. Sie erlitt schwere Verletzungen.

Die Lenkerin fuhr gegen 10.00 Uhr in Bartholomäberg (Bezirk Bludenz) rückwärts aus der Garage und stieg dann aus, um das Tor zu verriegeln. In diesem Augenblick kam das mit einem Automatikgetriebe ausgestattete Auto auf der abschüssigen Zufahrt in Bewegung und überrollte die Frau. Der Wagen durchbrach das bereits geschlossene Portal und kam erst an einer Mauer zum Stillstand. Die 62-Jährige machte durch Hilferufe auf sich aufmerksam und wurde schließlich von ihrer Schwiegertochter entdeckt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen