Wasserrohrbruch überflutete Brünner Straße

Wien-Floridsdorf

Wasserrohrbruch überflutete Brünner Straße

Ein Wasserohrbruch bei der Brünner Straße 55 in Wien-Floridsdorf hat am Mittwochabend die Fahrbahn überflutet. Dieser Bereich war infolge für über eine Stunde für den Straßenverkehr gesperrt, ehe zumindest die Spur stadtauswärts gegen 19.15 Uhr wieder freigegeben werden konnte, sagte ein ÖAMTC-Sprecher der APA. Die Wiener Linien nahmen den Betrieb kurz vor 19.30 Uhr wieder auf.

Spur gesperrt

"Die andere Spur bleibt noch gesperrt, bis die unterspülte Stelle wieder instand gesetzt worden ist", berichtete Gerald Schimpf, Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr. Ein Bereitschaftsingenieur von Wiener Wasser wies darauf hin, dass in diesem Bereich drei Rohrstränge vorhanden sind, was die Sicherungsmaßnahmen vorerst erschwerte.

Straßenbahnbetrieb wieder aufgenommen

Der Bereich zwischen Straßenkreuzung Angerer Straße und Auffahrt Nordbrücke war anfangs in beide Richtungen gesperrt, folglich war auch der Betrieb der Straßenbahnlinie 30 nicht möglich, die Linie 31 verkehrte nur bis zur Station "Floridsdorf S U". Laut Daniel Amann von den Wiener Linien wurde der Betrieb der beiden Linien kurz vor 19.30 Uhr wieder aufgenommen, zuvor gab es einen Schienenersatzverkehr.

 


 


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen