Sonderthema:
Regenwetter bleibt bis Mitte Mai

Trübe Prognose

Regenwetter bleibt bis Mitte Mai

Selten liegt eine Saisonprognose der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) daneben. Der Februar wird trocken, der März sonnig, der April sehr warm - so lauteten die Vorhersagen lange bevor man zuverlässige Wettermodelle erstellen konnte - und sie hatten Recht. Jetzt wagen die Wetterexperten einen weiteren Anlauf für den Mai und den Juni.

Bis Mitte Mai unbeständig:
Leicht unbeständiges Wetter kündigt sich an, das steht so gut wie fest. Nach dem Regen am Mittwoch folgen zwei oder drei Tage sonniges Wetter, ehe es am Sonntag wieder zu regnen beginnt. Danach wird es erneut kalt. Komplett verregnet soll die nächste Woche bis zum 15. Mai werden.

Warmer Mai:
Mit einer Wahrscheinlichkeit von 80 Prozent wird der Mai angenehm warm, wenn nicht sogar wärmer als üblich. Die Chancen auf einen Hitze-Mai stehen bei 50 Prozent. Dass es kalt wird ist praktisch auszuschließen. Auch der Juni soll übrigens mit überdurchschnittlichen Temperaturen weitergehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen